Kartoffel verarbeitende Industrie

Kartoffelprodukte machen sich auf dem internationalen Markt gut. Als kartoffelverarbeitende Industrie gehören die Niederlande sogar zu den Top 3 der Welt! Die Kartoffel ist eine Pflanze, die in unterirdischen Knollen eine Energieversorgung in Form von Stärke erzeugt. Die Stärke speichert die Pflanze in für den Menschen essbaren Stängelknollen, die wie die Pflanze selbst Kartoffeln oder Kartoffeln genannt werden. Die Kartoffel ist nach Reis, Weizen und Mais die weltweit wichtigste Nahrungspflanze. Die Kartoffel stammt ursprünglich aus Südamerika, ist aber seit dem 16. Jahrhundert in vielen europäischen Ländern eines der Grundnahrungsmittel. In vielen Ländern, einschließlich den Niederlanden und Belgien, wird die Kartoffel als Mehlträger angesehen. In anderen Ländern zählt es als Gemüse. Wie Reis, Nudeln und Brot ist die Kartoffel eine wichtige Quelle für Kohlenhydrate. Kartoffeln enthalten auch Vitamin B6, Vitamin C und Ballaststoffe. Kartoffeln werden zum Verzehr gekocht, nicht nur wegen ihrer Essbarkeit, sondern auch wegen des Vorhandenseins des Toxins Fasin, das durch diese Zubereitung in eine harmlose Substanz umgewandelt wird.

 

Knipsel.JPG

Für die Verarbeitung von Kartoffeln von dem Moment an, in dem sie vom Land bis einschließlich der Verpackungslinie kommen, liefert Bedu Pumps viele Pumpen, wie Pumpen zum Waschen der Kartoffeln an den Destoniermaschinen, Pumpen für die Kartoffeldampfschalen, Pumpen für Spülen der Kartoffeln, Pumpen für Zyklonfilter zum Abtrennen der Stärke, Pumpen zum Umwälzen von heißem Speiseöl, Ablassen von Pumpen zum Abpumpen von heißem Speiseöl, Filterpumpen für heißes Speiseöl usw.

Zur├╝ck