OBL-Dosierpumpen

OBL ist Produzent qualitativ hochwertiger Dosierpumpen und gehört zum amerikanischen Idex Konzern.
Die OBL-Dosierpumpen lassen sich in verschiedene Produktgruppen kategorisieren, u.a. OBL-Kolbendosierpumpen, OBL-Membrandosierpumpen mit Direktantrieb und OBL-Membrandosierpumpen mit Hydraulikantrieb.
Die OBL-Kolbendosierpumpen sind in API 675 lieferbar. Diese OBL-Pumpen sind bis zu einem Höchstdruck von 400 bar erhältlich.
Diese Serie ist sehr robust hinsichtlich ihrer Konstruktion und daher auch ausgezeichnet für den Dauerbetrieb geeignet.
Die OBL-Membrandosierpumpen mit Direktantrieb sind bis zu einer maximalen Kapazität von 520 Liter pro Stunde und einem Höchstdruck von 12 bar lieferbar.
Diese Pumpenserie ist mit einem anodisierten Getriebekasten versehen, wodurch sie korrosionsbeständig und somit besonders für Umgebungen mit einer aggressiven Atmosphäre geeignet ist.
Die OBL-Membrandosierpumpen mit Hydraulikantrieb sind in verschiedenen Ausführungen lieferbar.
Außergewöhnlich sind die API 675 Pumpen, die mit Blick auf die Technik führend sind.
Diese OBL-Pumpen können einen maximalen Druck von 250 bar erreichen und sind sehr robust in Bezug auf ihre Konstruktion. Zusätzlich sind sie mit einem einzigartigen Umlaufsystem für die Bremsflüssigkeit ausgestattet. Dieses System bewirkt, dass bei einem Überdruck die Bremsflüssigkeit entweicht, wodurch die Pumpen problemlos bei einer geschlossenen Druckvorrichtung laufen können und dass die Bremsflüssigkeit automatisch wieder zurückfließt, nachdem der Druck in der Druckleitung wieder sinkt. Einzigartig ist, dass diese OBL-Pumpen im Vergleich zu anderen bekannten Marken dauerhaft ein hohes Vakuum ziehen.

Haben Sie eine Frage?

Möchten Sie direkten Kontakt?
Dann können Sie uns anrufen:
+31 (0)88 4802 900.

Möchten Sie uns Ihre Frage per E-Mail senden? Benutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular.

Ihre Daten:

Das Formular wurde nicht übermittelt

Die folgenden Felder wurden nicht korrekt ausgefüllt:

  •  

Schließen