Flügelzellenpumpen

Flügelzellenpumpen sind Verdrängerpumpen, die für das Pumpen von wasserdünnen bis dickflüssigen Flüssigkeiten bis zu einer Viskosität von 10.000 cStokes.

Auch schubsensible Flüssigkeiten können gut mit einer Flügelzellenpumpen gepumpt werden, weil die Struktur der Flüssigkeit kaum beeinträchtigt wird. Die Pumpen sind trocken selbst ansaugend und sind in Bezug auf die Drehzahl variierbar. In Abhängig von der Flüssigkeit sind diese Pumpen in verschiedenen Materialsorten lieferbar, sowohl in Metall als auch in Kunststoff.

  • VP Serie

    Magnetangetriebene Flgelzellenpumpen aus Kunststoff mit Drahtanschlssen oder Flanschanschlssen.

    • Max. Leistung: 2,2 kW
    • Max. Kapazität: 3 m3/hr
    • Max. Kapazität: 50 l/min
    • Max. Kapazität: 3000 l/hr
    • Max. Förderung: 60 m
    • Max. Druck: 6 bar
    •  

    Weitere Informationen

  • Vanemag Serie

    Magnetangetriebene Flgelzellenpumpen aus Metall mit Drahtanschlssen.

    • Max. Leistung: 2,2 kW
    • Max. Kapazität: 3 m3/hr
    • Max. Kapazität: 50 l/min
    • Max. Kapazität: 3000 l/hr
    • Max. Förderung: 140 m
    • Max. Druck: 14 bar
    •  

    Weitere Informationen

  • V In-Line-Serie

    Magnetangetriebene In-Line-Flgelzellenpumpen aus Metall mit Flanschanschlssen.

    • Max. Leistung: 2,2 kW
    • Max. Kapazität: 3 m3/hr
    • Max. Kapazität: 50 l/min
    • Max. Kapazität: 3000 l/hr
    • Max. Förderung: 140 m
    • Max. Druck: 14 bar
    •  

    Weitere Informationen

  • V-MS Serie

    Magnetangetriebene Flgelzellenpumpen aus Metall mit Draht- oder Flanschanschlssen.

    • Max. Leistung: 3 kW
    • Max. Kapazität: 3 m3/hr
    • Max. Kapazität: 50 l/min
    • Max. Kapazität: 3000 l/hr
    • Max. Förderung: 250 m
    • Max. Druck: 25 bar
    •  

    Weitere Informationen